Veredelungskurs am 16. April abgesagt!

Aufgrund der Vorgaben muss nun auch der Veredelungskurs am 16. April entfallen.

Dies bedauren wir sehr. Aus aktueller Sicht scheint Durchführung unserer Kurse zu einem späteren Zeitpunkt dieses Jahr nicht wahrscheinlich. Wir hoffen unser Kursangebot im vollen Umfang nächstes Jahr wieder anbieten zu können.

Schnittkurs am 13. März abgesagt!

Aufgrund der aktuellen Vorgeben muss auch der Schnittkurs am 13. März entfallen.

Wir bedauern das sehr und arbeiten weiterhin an eventuellen Ersatzterminen für die entfallenen Kurse. Aus aktueller Sicht scheint ein Termin frühestens ab Anfang April durchführbar zu sein. Eine konkrete Planung ist aber nach wie vor nicht möglich. Dabei werden wir versuchen, alle Anmeldungen der entfallenen Kurse zu berücksichtigen und diese, sobald ein Termin festseht zu infomieren. Weitere Anmeldungen können leider nicht mehr aufgenommen werden, um maximale Teilnehmerzahlen und Mindestabstände einhalten zu können.

Kurse bis 7. März abgesagt!

Aufgrund der allgemeinen Situation werden alle Kurse bis mindestens 7. März abgesagt.

Ob die Kurse verschoben werden können oder ob diese ersatzlos entfallen müssen muss offen bleiben.

Bereits angemeldete Teilnehmer bleiben für hypothetische Alternativtermine vorgemerkt.

Kurse für Hobby- und Kleingärtner

Trotz der aktuellen Entwicklungen haben wir, natürlich unter Vorbehalt der dann aktuellen Situation, aktuell ein Kursprogramm für 2021 geplant:

Obstausstellung:                           26.09.2021

Die klassischen Deutenkofener-Obstbautage sind dabei für das Jahr 2021 bisher nicht geplant. Die Durchmischung von Kursteilnehmern, welche einzelne Tageskurse belegen, mit den Teilnehmern der gesamten Obstbautage scheint uns dabei zu riskant.

An Stelle der Obstbautage als Kurswoche werden an zwei Nachmittagen (mit identischem Programm) am 17. und 27. Februar Intensivkurse mit obstbaulichem Basiswissen abgehalten. Dabei wird den Teilnehmern intensives obstbauliches Basiswissen, praxisnah und ausschließlich im Freien, direkt in der Obstanlage vermittelt. Die Themen umfassen dabei sämtliche Aspekte wie Schnitt, Erziehung, Unterlagenwahl, Kulturführung und Sortenfragen.

Die Planung weiterer Spezialkurse, wie etwa eines separaten Gemüsetages, wird vorbehalten. Die Entscheidung wird maßgeblich von der, dann vorherrschenden Situation abhängig gemacht werden.

Weiterhin sind zwei Praxisschnittkurse (mit identischem Inhalt) am 20. Februar und 13. März angesetzt, sowie ein Veredelungskurstag am 16. April.

Aufgrund der allgemeinen Situation sind alle Kurse in der Teilnehmerzahl begrenzt. Eine schriftliche Anmeldung über E-Mail ist daher zwingend, bis spätestens eine Woche vor dem Kurs erforderlich.