Lehr- und Beispielsbetrieb für Obstbau Deutenkofen

Erdbeersortenversuch

Da der Sortenspiegel bei Erdbeeren sehr umfangreich ist und sich sehr schnell ändert sind die Anbauer auf neutrale Sortenempfehlungen angewiesen. Die Gartenerdbeere hat grundsätzlich eine sehr große Verbreitung über viele klimatische Standorte. Dadurch kommt der Standorteignung der einzelnen Sorten eine besondere Stellung zu.  Die meisten Sortenneuheiten werden allerdings für den Intensivanbau in wärmeren Klimaten gezüchtet. Auch haben viele Standorte in Südbayern Probleme mit Staunässe und Bodenmüdigkeit. Da Erdbeeren sehr standortspezifisch reagieren ist hier eine Sortensichtung für den südbayrischen Raum sinnvoll. So werden bereits seit 2004 im Rahmen verschiedener Projekte Erdbeersortenversuche am Lehr- und Beispielsbetrieb für Obstbau des Bezirks Niederbayern in Deutenkofen durchgeführt. Diese Versuche fanden im Freiland und teilweise im geschützten Anbau statt.

Versuchsberichte

2017

2015

2013

2012

2011

2009

Verkostungsergebnisse

2017

2016

2013