Lehr- und Beispielsbetrieb für Obstbau Deutenkofen

Sichtung Tafeltrauben

Seit dem Jahr 2000 gilt für den Anbau von Tafeltrauben nicht mehr das Weinrecht, so dass für Neuanlagen keine Pflanzrechte benötigt werden und der Anbau außerhalb von weinbauwürdigem Gelände möglich ist. Daher wurde 2003 am Standort Deutenkofen  ein Tafeltraubensortiment bestehend aus den Sorten ‘Nero‘, ‘Lilla‘, ‘Palatina‘, ‘Esther‘, ‘Angela‘, ‘Fanny‘, ‘Birstaler Muskat‘ und ‘Muskat bleu‘ aufgepflanzt. Dabei wurden die Sorten ‘Nero‘, ‘Lilla‘ und ‘Esther‘ durch die Sorte ‘Furmosa alba‘ ersetzt.