Aktuelles

"kleine Obstausstellung"

aufgrund der gegebenen Situation ist die Obstausstellung im gewohnten Umfang aktuell leider nicht durchführbar. Dennoch können zu den Ladenöffnungszeiten (Di und Fr 13:00 - 17:00 Uhr) im Lehrsaal des Lehr- und Beispielsbetriebes einige Apfelsorten besichtigt werden.

Streuobst-Offensive 2021

Wo sind die Sortenschätze unserer Streuobstwiesen?

Im Zuge der Streuobst-Offensive der bayerischen Staatsregierung 2021 erhielt die Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau in Veitshöchheim (LWG) den Auftrag, ein zukunftsfähiges Sortenerhaltungskonzept Streuobst für ganz Bayern zu entwickeln. Dies wird nun in den Landkreisen Kitzingen und Landshut als Pilotprojekt getestet. Im Landkreis Landshut beteiligt sich auch der Lehr- und Beispielsbetrieb für Obstbau an dem Projekt. In der ersten Phase geht es dabei darum, die im Landkreis bestehenden alten und interessanten Apfel- und Birnensorten zu erfassen. Da hier zunehmend das Fachwissen zur Bestimmung der alten Sorten abgeht, soll hier das Wissen gebündelt werden. Dazu können Fruchtproben an unterschiedlichen Stellen abgegeben werden, um diese durch fachkundige Pomologen bestimmen zu lassen.

Helfen Sie mit, den Sortenschatz unserer Streuobstwiesen zu heben!

Wenn Sie also interessante, unbekannte Sorten älterer Bäume im Garten haben können Sie diese bestimmen lassen. Dazu bringen Sie bitte 5-6 sortentypische Früchte (nicht nur die schönsten) in einem perforierten Plastikbeutel oder einer Papiertüte zusammen mit dem ausgefüllten Erfassungsbogen an eine der folgenden Sammelstellen:

Betrieb

Adresse

Telefon

Öffnungszeiten

Genussbrennerei Birnkammer

Vilsbiburger Str. 22

84175 Lichtenhaag

0173 8331014

jederzeit nach tel. Vereinbarung

Kelterei Gärttner

Moosstraße 27

84032 Altdorf

 

Mo – Do

08:00-12:00 Uhr und 14:00-17:00 Uhr

Lehr- und Beispielsbetrieb für Obstbau - Deutenkofen

Blumberger Str. 1

84166 Adlkofen

 

Di und Fr

13:00-17:00 Uhr

Susannes Lohnmosterei

Einkreut 32

84061 Ergoldsbach

08773 678

Sa

08:00-16:00 Uhr

oder tel. Vereinbarung

Hier gehts zum Erfassungsbogen!

Die Ergebnisse werden dem Baumbesitzer zurückgemeldet. Es gibt aber keine Erfolgsgarantie. Für den Baumbesitzer entstehen keine Kosten.

Niederbayern-TV-Bericht zum Thema

Lehrpfad erweitert

Der Obstlehrpfad wurde erweitert und kann während der Ladensöffnungszeiten (Di.+Fr. 13:00-17:00 Uhr) besichtigt werden

Broschüre LuB

Neue Broschüre zum Lehr- und Beispielsbetrieb erschienen:

Broschüre LuB - Deutenkofen

Corona - Prävention

Um den Verkauf zur aktuellen Situation für Sie und unsere Mitarbeiter so sicher wie möglich zu gestalten bitten wir Sie unbedingt die Abstandsempfehlungen einzuhalten. Um dies zu gewährleisten sollten nicht mehr als 4 Kunden gleichzeitig im Laden sein. Wir bitten Sie also ggf. vor dem Laden zu warten (oder bei schlechtem Wetter im PKW) und auch dabei den gebotenen Mindestabstand von 2 Metern einzuhalten.